Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. Dezember 2000 | Gemeinderat, Direktionen

Beitrag an die Einstellhalle Wankdorf-Allmend AG

inf. Im Zusammenhang mit dem Projekt Neue Ausstellungshalle (NAHA 2) der BEA bern expo wurde für die Erstellung des benötigten Parkhauses im Dezember 1996 die Einstellhalle Wankdorf-Allmend AG (EWAG) gegründet. 1998 wurde die Gesamtbaubewilligung für das Parkhaus und im Februar 1999 die Baubewilligung für die Projektänderung bezüglich Einfahrtsrampe und Umplatzierung des Kassenhäuschens erteilt. Die Eröffnung des Baus erfolgte per 1. November 2000.

Die EWAG hat nun gemäss Reglement über die Ersatzabgabe für Autoabstellplätze (PPER, Parkplatzabgabe-Reglement) bei der Stadt Bern ein Gesuch um einen Beitrag pro Autoeinstellplatz eingereicht. Für einen solchen Beitrag sehen die Richtlinien einen Betrag in der Höhe eines Zwölftels der Erstellungskosten (nach Abzug allfälliger Drittbeiträge), maximal jedoch eines Viertels der pro Platz erhobenen Parkplatzabgaben vor, sofern die dafür benötigten Mittel aufgrund der obigen Zuteilungskriterien im Fonds vorhanden sind.

Die Spezialfinanzierung PPER weist aufgrund der Zuteilungskriterien zur Zeit einen für diesen Zweck verfügbaren Betrag von 1,3 Millionen Franken aus. Der Gemeinderat beantragt deshalb dem Stadtrat die Beitragsgewährung in dieser Höhe. Er hat einen entsprechenden Antrag an die Finanzkommission zuhanden Stadtrat weitergeleitet.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile