Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. Januar 2001 | Gemeinderat, Direktionen

Oeffentliche Auflage der Ueberbauungsordnung Weissenstein

Der Gemeinderat hat beschlossen, die Ueberbauungsordnung Weissenstein öffentlich aufzulegen. Die Volksabstimmung ist für September 2001 geplant.

inf. Die Stadt Bern führte im September 1999 zusammen mit der Gemeinde Köniz die Mitwirkungsauflage der Planung Weissenstein / Neumatt durch. Die Beteiligung der Bevölkerung an der Auflage war gross und das Echo mehrheitlich positiv. Zu diesem Zeitpunkt waren die beiden Gemeinden willens, die Ueberbauungsordnung Weissenstein (Stadt) und die Ueberbauungsordnung Neumatt (Köniz) gleichzeitig zur kantonalen Vorprüfung einzureichen. Während die Stadt im November 1999 diesen Schritt einleitete, blieb das Geschäft auf Könizer Seite vorläufig pendent. <p>Der Gemeinderat der Stadt Bern hat nun verschiedene Aenderungen an der Ueberbauungsordnung beschlossen, so dass die beiden Planungen von Bern und Köniz unabhängig voneinander umgesetzt werden können. In der neuen Fassung wird eine völlige Erschliessung der städtischen Wohngebiete vom Gemeindegebiet der Stadt, d. h. von der Könizstrasse und von der Schwarzenburgstrasse her vorgesehen. Auf die Erschliessung eines Teilgebiets von der Waldeggstrasse her wird verzichtet. Wenn Köniz die Ueberbauungsordnung Neumatt zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls beschliessen sollte, wäre eine Koordination aufgrund des gemeinsamen Planungskonzepts aber trotzdem gewährleistet.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile