Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. Januar 2001 | Gemeinderat, Direktionen

Nachtarbeiten in der Marktgasse von Dienstag auf Mittwoch

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (23./24.1.2001) führt das Tiefbauamt der Stadt Bern in der Marktgasse im Rahmen von Unterhaltsarbeiten und Qualitätskontrollen Sondierbohrungen durch. Gleichzeitig entstehen dabei Bohrlöcher für Gasriechkapseln der Gas-, Wasser- und Fernwärmeversorgung der Stadt Bern (GWB). Dank dieser Riechkapseln können allfällige unterirdische Gasaustritte auch bei abgeschlossener Oberfläche problemlos festgestellt werden. Die GWB leistet damit einen weiteren Beitrag für ein sicheres Gasleitungsnetz. <p>Die ersten Markierungsarbeiten beginnen gegen 22.00 Uhr. Die eigentlichen Bohrarbeiten finden nach Betriebschluss von "bernmobil" zwischen 00.15 und 05.00 Uhr statt. Witterungsbedingte Verschiebungen bleiben vorbehalten. Die Arbeiten verursachen leider einigen Baulärm und dürften die Nachtruhe in der Marktgasse empfindlich stören. Das Tiefbauamt und die GWB bitten die Anwohnenden um Verständnis für diese Arbeiten, welche der Erhaltung der guten Bausubstanz und der Sicherheit dienen.

Tiefbauamt der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile