Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. April 2001 | Gemeinderat, Direktionen

Kurznachrichten aus dem Gemeinderat

Der Gemeinderat hat

- davon Kenntnis genommen, dass die Volksinitiative "200'000 Franken sind genug" bei der Stadtkanzlei eingereicht worden ist. Die Initiative verlangt, dass Beschlüsse und Verordnungen der Stadt Bern dahingehend zu ändern sind, dass die Grundbesoldung der Mitglieder des Gemeinderates, des Stadtpräsidenten, der übrigen Behördemitglieder sowie der städtischen Chefbeamtinnen und Chefbeamten den Betrag von jährlich 200'000 Franken nicht übersteigt. Der Gemeinderat hat die Initiative mit 5'133 Unterschriften an die zuständige Verwaltungsdirektion zur weiteren Behandlung überwiesen.

- die totalrevidierte Polizeiverordnung über die Fundsachen (Fundsachenverordnung) genehmigt und auf 1. Juni 2001 in Kraft gesetzt. Der Erlass wird publiziert.

- einen Kredit von 300'000 Franken für den Teilersatz der Wärmeerzeugungsanlage in der Volksschule Bethlehemacker bewilligt

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile