Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. Mai 2001 | Gemeinderat, Direktionen

Das Projekt gr@uguss kommt wunschgemäss voran

Im letzten Herbst ist das Projekt gr@uguss - die Sanierung aller noch bestehenden Grauguss-Leitungen der Gas- und Wasserversorgung - offiziell gestartet worden. Seither wird auf dem ganzen Stadtgebiet und in den von der Gas-, Wasser- und Fernwärmversorgung der Stadt Bern (GWB) versorgten Regionsgemeinden das Netz erneuert.

Die Arbeiten laufen plangemäss ab und sind ein wichtiger Beitrag zu Versorgungssicherheit. Ein wichtiges Element dieser verstärkten Instandsetzung ist die Koordination der verschiedensten Baubedürfnisse (Werkleitungen, Strassenraumgestaltungen, Behindertenübergänge, Strassenbau, Strassenkörper, Telekommunikation u.a.m.). Damit wird verhindert, dass in den gleichen Strassen nach kurzem wieder gegraben und gebaggert wird. Die meisten Baustellen haben keine grösseren Verkehrsumleitungen zur Folge. Die Information der betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner erfolgt persönlich vor Ort durch das Baustellenpersonal und durch Flugblätter.

Verkehrsbehinderungen im Ostring

Eine aktuelle Meldung: Mit Verkehrsbehinderungen ist ab sofort bei der Verzweigung Jolimontstrasse/Buchserstrasse im Ostring zu rechnen. Möglicherweise wird ab 11. Juni 2001 im Zuge dieser Arbeiten und Umleitungen auch das Murifeld mit Mehrverkehr belastet.

Als Vorankündigung: Während der Sommerferien wird auf dem Ostring zwischen Freudenbergerplatz und Buchserstrasse wegen der Bauarbeiten eine Fahrspur gesperrt werden. Wegen vorauszusehender Staus werden diese Arbeiten in der verkehrsärmeren Ferienzeit ausgeführt.

 

 

www.gr@uguss.ch

Eine weitere Informationsquelle bietet die Homepage www.grauguss.ch, deren Struktur in diesen Tagen neu angepasst wird. Fragen aus der Bevölkerung können per e-mail:

info@grauguss.ch oder per Telefon 031 321 77 77 (BauStelle) gestellt werden.

Die Projektleitung dankt den von den Baustellen betroffenen Anwohnenden für ihr Verständnis, wenn laut oder in Ausnahmefällen zu Unzeiten gebaut werden sollte.

Direktion Hochbau, Stadtgrün und Energie/Direktion Planung, Verkehr und Tiefbau

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile