Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. Juni 2001 | Gemeinderat, Direktionen

Kurznachrichten aus dem Gemeinderat

Der Gemeinderat hat

- beschlossen, für die Projektierung der Flanierzone Untere Altstadt und für die Sanierung der Kram- und Gerechtigkeitsgasse die heutige Busführung der Linien 12 und 30 beizubehalten. Eine Umfahrung der Kram- und Gerechtigkeitsgasse via Kornhausplatz - Grabenpromenade - Brunngasshalde - Postgasshalde - Nydeggbrücke wäre viel teurer zu stehen gekommen und hätte eine Verschlechterung der Erschliessungsqualität der Unteren Altstadt und die Verminderung der Passagierkomforts zur Folge gehabt.

- vom Bericht zur Entwicklung der Sozialhilfe in der Stadt Bern seit 1990 und zum Kennzahlenvergleich der Städteinitative Kenntnis genommen; er unterstützt die Weiterführung des Kennzahlenvergleichs der Städteinitiative, ergänzt durch vermehrten Einbezug der regionalen Situation. Der Bericht wird dem Stadtrat zur Kenntnis gebracht.

- einen Kredit von 60'000 Franken resp. 75'000 Franken als Stadtanteil an die Kosten für die Ausarbeitung der Strassenpläne für die Sanierung der RBS-Haltestellen Felsenau und Tiefenau bewilligt (diese Kosten werden zu je einem Drittel von Kanton, Stadt und RBS getragen).

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile