Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

9. Juli 2001 | Gemeinderat, Direktionen

Liegenschaft Hodlerstrasse 22: Umbauarbeiten haben begonnen

Heute Montag Morgen haben die Umbauarbeiten an der Liegenschaft Hodlerstrasse 22 begonnen. Dort soll eine neue Drogenanlauf- und Notschlafstelle eingerichtet werden. Eröffnungstermin ist der 1. November 2001.

inf. Für das 1998 beim Regierungsstatthalter eingereichte Projekt wurde am 11. Februar 1999 die Gesamtbaubewilligung erteilt. In der Folge führten verschiedene Anwohnende gegen diesen Entscheid Beschwerde. Das Verfahren konnte schliesslich im November 2000 mit einer Vereinbarung zwischen der Stadt Bern und den Beschwerde Führenden bereinigt und abgeschlossen werden. Der Stadtrat von Bern hiess im Juni 2001 eine überarbeitete Umbauvorlage gut, die die Einrichtung einer Drogenanlauf- und Notschlafstelle, eventuell mit alternativer Nutzung im 1. und 2. Stock, vorsieht. Da der Betrieb einer Drogenanlaufstelle eine kantonale Aufgabe ist, wurde beim Kanton ein Gesuch um Finanzierung eingereicht. Dem Gesuch wurde am 4. Juli 2001 stattgegeben.

Seit heute Montag Morgen, 08.00 Uhr, haben nun die Umbauarbeiten ihren Auftakt genommen. Die Eröffnung der Drogenanlaufstelle ist auf 1. November 2001 vorgesehen.

Direktion für Soziale Sicherheit/Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile