Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. Oktober 2001 | Gemeinderat, Direktionen

Für Olympia beurlaubt

inf. Der Gemeinderat hat den Vorsteher des Wirtschaftsamts der Stadt Bern, Dr. Dres von Weissenfluh, ab 1. November 2001 bis längstens 31. August 2003 beurlaubt. Dres von Weissenfluh soll ab 1. November 2001 die Projektleitung der Olympiakandidatur "Bern-Montreux 2010" übernehmen. <p>Das Wirtschaftsamt der Stadt Bern erhält ab 1. November 2001 bis zum Ablauf der Beurlaubung von Dres von Weissenfluh eine interimistische Vorsteherin. Es handelt sich dabei um Barbara Nyffeler, Projektleiterin im Kantonalen Amt für wirtschaftliche Entwicklung. Das Pensum von Barbara Nyffeler beträgt 60 Prozent. Der Gemeinderat hat ihr die Aufgaben der Funktion des Vorstehers Wirtschaftsamt übertragen. Innerhalb der Wirtschaftsförderung übernimmt Barbara Nyffeler die Pflege der Beziehungen zur Region und zur kantonalen Wirtschaftsförderung. Sie wird insbesondere das Projekt der Regionalisierung der Wirtschaftsförderung in enger Zusammenarbeit mit dem Verein Region Bern und dem Kanton vorantreiben. Dies mit dem Ziel, die regionale Wirtschaftsförderung per 1. Januar 2003 einzuführen.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile