Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

28. November 2001 | Gemeinderat, Direktionen

Projektierungskredit für die Renaturierung des Moosbachs

inf. Der Moosbach in Oberbottigen leitet das Regenwasser aus dem natürlichen Einzugsgebiet von Strassen sowie von befestigten Flächen privater und öffentlicher Grundstücke ab. Zwischen dem Feuerweiher "Chäs und Brot" und dem Pumpwerk "Moosweg" dient der Moosbach auch für die Entwässerung des weitverzweigten Drainageleitungsnetzes aus den Jahren 1943/44 im Bottigenmoos.

Bei Hochwasser staut sich der Moosbach beim Durchlass unter der Bottigenstrasse und überschwemmt dann das angrenzende Gebiet. Zurzeit ist das Baugesuch für die Neuüberbauung "Wohnerlebnis" Oberbottigen hängig. Das Meteorwasser aus der Überbauung soll, wie in der generellen Entwässerungsplanung vorgesehen, dem Bach zugeführt werden.

Gemäss Entwässerungsplan soll nun der ganze Moosbach geöffnet und renaturiert werden. Ein Wasserbauplan soll dabei zeigen, welche Massnahmen für die Sicherstellung eines genügenden Abflusses und für die Renaturierung nötig sind. Für die Erarbeitung einer Studie mit Vorprojekt hat der Gemeinderat einen Kredit von 140'000 Franken bewilligt. Die erste Studie soll bis Ende 2002 vorliegen.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile