Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. Dezember 2001 | Gemeinderat, Direktionen

Teuerungsausgleich für das städtische Personal

inf. Der Gemeinderat hat beschlossen, dem städtischen Personal einen Teuerungsausgleich von 1,5 Prozent zu gewähren. Eine generelle Lohnanpassung in diesem Umfang drängt sich aus personal- und lohnpolitischer Sicht auf, beträgt doch der Rückstand der städtischen Löhne auf die aufgelaufene Teuerung mittlerweile 2,9 Prozent. Individuell werden die Löhne um knapp 1 Prozent erhöht. <p>Nachdem der Kanton seinem Personal Lohnerhöhungen im Umfang von insgesamt 2,5 Prozent gewährt und der Bund neben den individuellen Lohnerhöhungen eine generelle Lohnanpassung von 2,3 Prozent vorsieht, kommt der Gemeinderat aus Konkurrenzgründen nicht umhin, die städtischen Löhne in ähnlichem Umfang anzupassen.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile