Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

3. Januar 2002 | Gemeinderat, Direktionen

Flyer "Begegnungszonen"

Auf Anfang 2002 wird die vom Bundesrat beschlossene Möglichkeit zur Schaffung von Begegnungszonen eingeführt. Zu diesem Thema hat das Stadtplanungsamt einen Flyer herausgegeben. Er zeigt die Möglichkeiten und das Vorgehen auf.

Mit einer Begegnungszone können schwach belastete Strassen den zu Fuss gehenden als Begegnungsort oder für Spiel und Sport zur Verfügung gestellt werden. Fussgängerinnen und Fussgänger haben in Begegnungszonen gegenüber dem Fahrverkehr Vortritt. Die Höchstgeschwindigkeit für Fahrzeuge beträgt 20 km/h. Das Parkieren ist nur an den durch Signale oder Markierungen gekennzeichneten Stellen erlaubt.

Der Flyer richtet sich an interessierte Anwohnerinnen und Anwohner und an Gewerbetreibende, die gerne eine Begegnungszone einrichten wollen. Er zeigt unter anderem auf, welche Randbedingungen erfüllt sein müssen, und wie vorgegangen werden muss, um von der Idee zur realisierten Begegnungszone zu kommen.

Der Flyer ist gratis erhältlich beim

Stadtplanungsamt, Postfach, 3001 Bern, Tel. 031 321 68 69,

oder per E-Mail: Stadtplanungsamt@Bern.CH

Internet: www.bern.ch

Das Stadtplanungsamt publiziert in unregelmässiger Folge Flyers zu aktuellen Themen der Planung und Gestaltung der Stadt. Der Flyer "Begegnungszonen" ist die vierte Publikation in dieser Reihe. Bisher erschienen und ebenfalls beim Stadtplanungsamt erhältlich sind:

1 Beobachtungen zum Kornhausplatz... und darüber hinaus

2 Sicherheit im öffentlichen Raum

3 Kinder in der Stadt

Stadtplanungsamt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile