Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

11. Januar 2002 | Gemeinderat, Direktionen

gr@uguss - Erneuerung Gas- und Wasserleitungsnetz in der Stadt Bern: Kälte verzögert Wiederbeginn der Bauarbeiten

Die seit Anfang Dezember herrschenden tiefen Temperaturen haben auch Einfluss auf die Bautätigkeit im Projekt gr@uguss. Die Arbeiten im Rahmen der Erneuerung der Graugussleitungen des Gas- und Wasserleitungsnetzes in der Stadt Bern hätten programmgemäss Mitte Januar wiederaufgenommen werden sollen. Da der Boden jedoch bis zu 80 Zentimeter tief gefroren ist, sind keine normalen Grabarbeiten möglich. Der Einsatz von grösseren Maschinen hätte eine enorme Lärmbelastung für die Anwohnenden zur Folge und würde sich auch auf Kosten und Qualität ungünstig auswirken. Sobald die Witterungsbedingungen es zulassen, werden die Arbeiten wieder aufgenommen.

Weitere Informationen enthält die Homepage www.grauguss.ch. Fragen aus der Bevölkerung können per e-mail: (info@grauguss.ch) oder telefonisch 031 321 77 77 (BauStelle) gestellt werden.

Direktion Hochbau, Stadtgrün und Energie/Direktion Planung, Verkehr und Tiefbau

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile