Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. Februar 2002 | Gemeinderat, Direktionen

Umbau des "Chinderhus Fantasia"

Die betrieblichen Abläufe im "Chinderhus Fantasia" sollen verbessert werden. Dies macht einen Umbau der Liegenschaft an der Statthalterstrasse 10 notwendig. Der Gemeinderat hat eine entsprechende Baukreditvorlage in der Höhe von 677'000 Franken genehmigt und an die Geschäftsprüfungskommission zuhanden Stadtrat weitergeleitet. Durch den Umbau kann die Platzzahl von 44,5 auf 47 erhöht werden.

inf. Das "Chinderhus Fantasia" ist eine von zwei Kindertagesstätten, die der Krippenverein Bümpliz im Westen der Stadt Bern betreibt. Mit dem Umbau wird die Gebäudestruktur so optimiert, dass vereinfachte Betriebsabläufe möglich werden. Für drei der fünf Kindergruppen steht künftig ein in sich geschlossener Bereich, ähnlich einer Wohnung, zur Verfügung. Das heisst, dass jede Gruppe über ein Aufenthalts-, sowie zwei Spiel-, respektive Ruheräume verfügt. Insgesammt kann das Platzangebot im "Chinderhus Fantasia" erhöht werden. Neu: 47 statt 44,5 Plätze. Das Umbauprojekt sieht im weiteren eine komplette Erneuerung und Erweiterung der Sanitärräume vor. <p>Nebst den Umbaumassnahmen muss an der Statthalterstrasse 10 auch die Wärmeerzeugungs- und Warmwasseraufbereitungsanlage saniert werden, da sie nicht mehr den heute gültigen Gesetzen und Vorschriften entspricht.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile