Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. Juni 2002 | Gemeinderat, Direktionen

Grössere Verkehrssicherheit durch Montage von Trixispiegeln

inf. Vor rund neun Jahren hat der Gemeinderat den Massnahmenplan Verkehrssicherheit beschlossen. Dieser hat zum Ziel, innerhalb von zehn Jahren die Zahl der Strassenverkehrsunfälle um 20 Prozent zu senken. Dieses Ziel ist noch nicht erreicht, weshalb weitere Massnahmen notwendig sind. Neben der Sanierung von Unfallschwerpunkten soll dabei ein spezielles Augenmerk auf den Schutz der schwächsten Verkehrsteilnehmenden gerichtet werden.

Der Gemeinderat hat nun beschlossen, bei verschiedenen Kreuzungen mit Lichtsignalanlagen sogenannte Trixispiegel zu montieren. Diese ermöglichen Motorfahrzeuglenkenden das Erkennen von Velofahrerinnen und Velofahrern, die rechts an wartenden Fahrzeugen vorbeifahren und sich im "toten Winkel" befinden. Für diese Verkehrssicherheitsmassnahme hat der Gemeinderat einen Kredit von 160'000 Franken bewilligt.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile