Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

2. Juli 2002 | Gemeinderat, Direktionen
Medienmitteilungsnummer 178

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Länggasse: Zeugenaufruf nach Raub

pid. Am Samstag Morgen (29.6.), gegen 01.00 Uhr, wurde an der Verzweigung Bierhübeliweg / Fischerweg ein Mann von einer Gruppe von sechs bis acht unbekannten Personen, welche mit Kopftüchern und Sonnenbrillen vermummt waren, überfallen. Einer der Täter bedrohte das 20-jährige Opfer mit einem Messer und forderte in englischer Sprache "Money", während ein weiterer Täter dem Opfer die Umhängetasche entriss. Die Gruppe flüchtete anschliessend zu Fuss Richtung Fischerweg. Das Opfer blieb unverletzt.<p> Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.

rs

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile