Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

13. November 2002 | Gemeinderat, Direktionen

Tag des Kindes: Mittwoch, 20. November 2002

Das Jugendamt organisiert unter dem Motto "Mitsprache in der Schule" eine Aktion zum Tag des Kindes am 20. November 2002. Eine grossangelegte Umfrage bei Kindertagesstätten, Tagesstätten für Schulkinder, Tageseltern, Schulklassen und Spielplätzen hat gezeigt, dass die Kinder und Jugendlichen selbst aktiv sein und nicht nur konsumieren möchten. Organisationskomitee und Begleitgruppe, bestehend aus Mitarbeitenden von Jugendamt, Schulamt, Dachverband für offene Arbeit mit Kindern DOK, subventionierten Kindertagesstätten und Pro Juventute, haben gestützt auf die Umfrageergebnisse ein breit abgestütztes Programm erarbeitet.

Die Veranstaltungen finden am Mittwoch, 20. November 2002, von 14 – 17 Uhr, auf dem Bärenplatz und dem Bundesplatz statt. Auf dem Bärenplatz steht ein grosses Zelt. Darin ist eine "Gumpimatte", der Body-Shop zeigt Jugendlichen das Schminken, ein Infostand von Kinderbüro und Pro Juventute informiert zu den Kinderrechten, und beim Zvieristand gibt’s etwas abzuholen. Die Restaurants Gfeller und Fédéral stellen die Wintergärten der "Front" zur Verfügung, in denen eine Märliecke, Ludothek und Schminken für Kleine angeboten wird. Auf dem Bundesplatz spielen Schülerbands, und Jugendliche werden ihre Breakdancekünste zeigen. Daneben organisiert der Dachverband für offene Arbeit mit Kindern DOK einen Parcours mit verschiedenen Fahrzeugen.

Am Tag des Kindes fahren Kinder und Jugendliche zwischen 12.00 Uhr und 20.00 Uhr gratis mit Bernmobil.

Direktion für Soziale Sicherheit/Jugendamt

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile