Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

10. Januar 2003 | Gemeinderat, Direktionen

Überbauung Obermatt/Wangenmatt - Renaturierung Stadtbach: Beginn der weiteren Renaturierungsarbeiten am Stadtbach

Anlässlich der Volksabstimmung vom 26. November 2000 ist die Überbauungsordnung Obermatt / Wangenmatt vom Souverän angenommen worden. Für die Wasserbauvorhaben konnte im März 2002 das Projekt "Renaturierung/Umlegung Stadtbach/Moosbach" öffentlich aufgelegt werden. Im Mai 2002 hat der Oberingenieurkreis II die Wasserbaubewilligung erteilt.

Nach der ersten Bauphase im Herbst 2002 mit der Umlegung und Renaturierung des Stadtbachs im Bereich der Einmündung des Moosbachs, werden ab 13. Januar 2003 nun die restlichen Renaturierungsarbeiten aufgenommen. Die Arbeiten umfassen die Teilstrecke zwischen der Firma Vaucher AG und der Jöggiackerstrasse. Gleichzeitig mit der Renaturierung wird entlang des Stadtbachs ein neuer Fussweg erstellt. In diesem Bereich müssen die bestehenden Werkleitungen zum Teil verlegt und ergänzt werden. Die Renaturierungsarbeiten dauern voraussichtlich fünf Monate.

Mit der Renaturierung bekommt der Stadtbach einen flacheren Uferbereich und eine geschwungene Linienführung. Dies bedingt, dass etliche bestehende Bäume und Gebüsche gerodet werden müssen. Mit der Renaturierung des Stadtbachs wird aber eine Neupflanzung gemäss Grünkonzept der Überbauungsordnung Obermatt/Wangenmatt und des Wasserbauplans realisiert.

Informationsdienst/Direktion für Planung, Verkehr und Tiefbau

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile