Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. Juni 2003 | Gemeinderat, Direktionen

Klösterlistutz wird saniert

inf. Da an Strassenoberfläche und Befestigung beim Klösterlistutz, wie auch an der Stützmauer zwischen Strasse und Parkplatz grosse Witterungs- und Altersschäden zu verzeichnen sind, soll eine Sanierung raschestmöglich an die Hand genommen werden. Der Gemeinderat hat für die Sanierung des Klösterlistutzes einen Projektierungs- und Ausführungskredit von 265 000 Franken gesprochen. Für eine detaillierte Zustandserhebung und die Projektierung der Stützmauersanierung hat er einen weiteren Kredit von 30 000 Franken bewilligt. <p>Die Ausführung der Strassensanierung am Klösterlistutz soll am 8. September 2003 beginnen und nach einer vierwöchigen Intensivbauphase enden. Während dieser Zeit muss der betroffene Strassenabschnitt für jeglichen Verkehr gesperrt werden. Es wird ein provisorisches Verkehrsregime eingesetzt, um die Zu- und Wegfahrt für den Parkplatz Klösterlistutz und das Mattequartier sicherzustellen. - Die Stützmauersanierung erfolgt in einem zweiten Schritt nach Vorliegen der Zustandsanalyse und darauf abgestützter Projektierung.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile