Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

2. Juli 2003 | Gemeinderat, Direktionen

Bern wird Fair Trade City

Der Gemeinderat erklärt die Stadt Bern zur "Fair Trade City". Am 1. September 2003 findet auf dem Waisenhausplatz ein Markt unter dem Motto "Fair Trade Fair" statt.

inf. Der September 2003 steht im Zeichen des Welthandels. Vom 10. bis 14. September 2003 findet in Mexiko die Ministerkonferenz der Welthandelskonferenz (WTO) statt. Parallel dazu veranstalten private Organisationen (NGOs) eine "Fair Trade Fair". Unter diesem Motto findet am 1. September 2003 auch auf dem Berner Waisenhausplatz ein Markt statt. Hauptsponsor dieser Veranstaltung ist das Staatssekretariat für Wirtschaft (seco). Zu den Patronatsmitgliedern gehören Grossverteiler und die Max Havelaar-Stiftung. Ziel dieser Veranstaltung ist es, die breite öffentlichkeit auf die Möglichkeiten eines fairen Welthandels hinzuweisen. Der Gemeinderat begrüsst die Aktionen für einen fairen Welthandel und hat die Stadt Bern deshalb zur "Fair Trade City" erklärt. Stadtpräsident Dr. Klaus Baumgartner wird an der Veranstaltung vom 1. September eine Grussbotschaft des Gemeinderats überbringen.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile