Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. August 2003 | Gemeinderat, Direktionen

125 Jahre Vermessungsamt der Stadt BernGemeindegrenzwanderung mit Gemeinderat Alexander Tschäppät

Im Rahmen seines 125-Jahre-Jubiläums führt das Vermessungsamt der Stadt Bern eine öffentliche Gemeindegrenzwanderung durch. Diese findet statt am

 

Mittwoch, 13. August 2003

Treffpunkt: 17.00 Uhr bei der Tramendstation "Saali" (Linie 3)

 

Bei einem gemütlichen Spaziergang (ca. 1 1/2 Std.) entlang der Gemeindegrenze im Gebiet Melchenbühl, Wittigkofen bis Schöngrün werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer allerlei Interessantes über Gemeindegrenzen von gestern und heute erfahren. Endziel des Spaziergangs ist das entstehende Paul Klee Museum, wo u.a. ein kleiner Imbiss den Anlass abrundet. Ganz in der Nähe liegen Haltestellen der Buslinie 10, Ostermundigen oder der Tramlinie 5, Ostring.

Herr Gemeinderat Alexander Tschäppät, Direktor für Planung, Verkehr und Tiefbau, und Frau Christine Früh, Stadtgeometerin, sind am Anlass anwesend.

Bei zweifelhafter Witterung gibt die Tel.Nr. 1600 Rubrik 5 (nur Festnetz) am Mittwoch, 13. Juni, ab 12.00 Uhr, über die Durchführung Auskunft.

 

Die Geschichte des 1878 geschaffenen Vermessungsamtes ist in einer Jubiläumsschrift festgehalten. Interessierte können diese beziehen beim Vermessungsamt der Stadt Bern, Bundesgasse 33, Postfach, 3011 Bern, Tel. 031 321 64 96.

Vermessungsamt der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile