Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. August 2003 | Gemeinderat, Direktionen

Nachtarbeit in der Spitalgasse und Marktgasse

Von Montag, 18. August, bis Samstag, 30. August 2003, müssen in der Spitalgasse und in der Marktgasse dringende Unterhaltsarbeiten an der Natursteinpflästerung ausgeführt werden. Da eine Sperrung dieser beiden Hauptgassen tagsüber zu kaum lösbaren Verkehrsproblemen führen würde, werden die Arbeiten in die Zeit verlegt, in welcher der Tram- und Busverkehr ruht (23.30 Uhr bis 06.00 Uhr). Die Anwohnerinnen und Anwohner wurden bereits informiert.

Die Natursteinpflästerung unterliegt, bedingt durch die grosse Verkehrsbelastung und das hohe Gewicht namentlich der Busse, einem erheblichen Verschleiss. Sie muss daher durch regelmässige Wartungsarbeiten instandgehalten werden. Diese Arbeiten finden im Sommer statt, weil die Reaktionszeit der verwendeten Materialien temperatur- beziehungsweise witterungsabhängig ist.

Die Sanierungsmassnahmen werden abschnittsweise ausgeführt, so dass die Bewohnerinnen und Bewohner der einzelnen Liegenschaften nur während einer gewissen Zeit von den Immissionen betroffen sind. Zudem wird darauf geachtet, dass der Lärm auf ein Minimum reduziert werden kann.

Auf insgesamt rund 100 m2 Gassenoberfläche müssen die teilweise vermörtelten Grosspflastersteine aufgebrochen, die Bettungsschicht erneuert, die Kofferentwässerung verbessert und abschliessend die bestehenden Pflastersteine wieder höhenrichtig verlegt werden. Zusätzlich testen die Mitarbeiter des städtischen Tiefbauamts zusammen mit externen Spezialisten Verbesserungen im Bereich der Tramschienen: Einerseits werden spezielle Kammerfüllelemente entlang dem Geleiskörper eingebaut, andererseits werden die Hohlräume zwischen den Steinen mit einer neuen Stopfmörtelmischung verfüllt. Von diesen Massnahmen erhofft man sich eine Verminderung der Tram-Vibrationen und damit der Auswirkungen auf die angrenzende Steinpflästerung. Dies wiederum sollte die Lebensdauer des Gassenbelags verlängern und die Wartungsarbeiten reduzieren.

Direktion für Planung, Verkehr und Tiefbau/Tiefbauamt

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile