Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. August 2003 | Gemeinderat, Direktionen

Verkauf von Bauland an der Ecke Weltistrasse/Müngerstrasse

Der Gemeinderat hat den Verkauf von Bauland an der Ecke Weltistrasse/Müngerstrasse genehmigt und das Geschäft an den Stadtrat weitergeleitet. Der Mindestverkaufspreis wird auf 700 000 Franken festgelegt.

inf. Im August 2002 verabschiedete der Gemeinderat einen Prüfungsbericht zum Thema "Brachland nutzen", von dem auch ein 900 m2 grosses Grundstück an der Ecke Weltistrasse/Müngerstrasse betroffen ist. In diesem Zusammenhang wurden das Stadtplanungsamt mit der Umzonung und die Liegenschaftsverwaltung mit der Vermarktung des Baulands beauftragt. In der Zwischenzeit sind die bau- und zonenrechtlichen Voraussetzungen geschaffen worden, um die Parzelle als Bauland zu veräussern.

Gestützt auf den Verkehrswert von 700 000 Franken liegt die Vermögensübertragung in der abschliessenden Kompetenz des Stadtrates. Das zu verkaufende Grundstück wird öffentlich ausgeschrieben und geht an den Meistbietenden.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile