Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. August 2003 | Gemeinderat, Direktionen

Erneuerung der Telefoniesysteme der Stadtverwaltung

Der Gemeinderat hat der Erneuerung der Telefoniesysteme in der Stadtverwaltung zugestimmt und beantragt dem Stadtrat einen Investi- tionskredit in der Höhe von 810 000 Franken.

inf. Mit dem Projekt «Erneuerung Telefonsysteme» sollen rund 1250 - teilweise fast 20-jährige - Telefonapparate und -zentralen der Stadtverwaltung erneuert oder ersetzt werden. Mit diesem Schritt wird ein einheitliches Telekommunikationssystem der Stadtverwaltung entstehen, das auch die Zusammenführung von Telefonie und Datenwelt für die Zukunft sicherstellt. Die Erneuerung ist nötig, weil der Unterhalt und die Wartung der bestehenden Anlage ab ca. 2005 nicht mehr garantiert werden kann.

Die Umsetzung soll im Dezember 2003 gestartet werden und dauert bis in den Sommer 2004. Die Erneuerung erfolgt aus Gründen der Betriebssicherheit gestaffelt und kostet 810 000 Franken.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile