Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. Oktober 2003 | Gemeinderat, Direktionen

3 Monate Hotline 079 669 4000 der Abfallentsorgung Bern

Auf der Ende Juni eingeführten Hotline der Abfallentsorgung Bern sind in den ersten drei Monaten 242 Anrufe eingegangen. Weitaus am meisten Meldungen über besondere Verschmutzungen im öffentlichen Raum betrafen die Innenstadt: 42 Anrufende wiesen hier im Spitzenmonat Juli auf störenden Unrat in den Lauben sowie auf den Gassen und Plätzen hin. An zweiter Stelle stehen Anrufe aus der Länggasse und der Lorraine, an dritter Stelle Meldungen, welche die Quartiere Breitenrain und Bümpliz betrafen.

Am häufigsten lösten zerrissene oder zerstörte Kehrrichtsäcke resp. deren im öffentlichen Raum verstreuter Inhalt Anrufe an die Hotline aus. Hundehäufchen und überquellende Abfalleimer folgten an zweiter Stelle, wilde Deponien, Glasscherben und Papier / Karton an dritter.

Die Hotline 079 669 4000 wird Montag bis Freitag von 6 – 19 Uhr, am Samstag von 7 – 18 Uhr und am Sonntag von 7 bis 12 Uhr bedient. Zum Einsatz gelangt bei Anrufen ein spezielles Fahrzeug, das den Slogan "I mist for you: Sauberes Bärn – zäme geit’s!" trägt.

Direktion für Planung, Verkehr und Tiefbau

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile