Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. November 2003 | Gemeinderat, Direktionen

Gestaltung Bahnhofplatz Bümpliz Süd: Krediterhöhung

inf. Im März 1999 hat der Stadtrat für die bessere Gestaltung des Bahnhofplatzes Bümpliz Süd einen Kredit von 475'000 Franken bewilligt. Anfang 2000 beschlossen die SBB, das Stationsgebäude Bümpliz Süd durch einen Neubau mit avec-Laden zu ersetzen. Durch diese Vorhaben entsteht eine neue räumliche Situation, auf die die definitive Gestaltung des Bahnhofplatzes Bümpliz Süd abgestimmt werden muss.

So sollen die Fahrbereiche für den Verkehr, die Abstellplätze für die Fahrzeuge und die Aufenthaltsbereiche für Fussgängerinnen und Fussgänger klarer geordnet werden. Die Fahrbereiche werden von den Aufenthaltsflächen getrennt und durch à niveau verlegte Randsteine optisch abgehoben. Die Bümplizstrasse, die mit der Aufhebung des Bahnübergangs zur Sackgasse wird, dient weiterhin für Anlieferungen und zur Erschliessung des Bahnhöhewegs. Für Zweiräder werden über 80 Abstellplätze und ein Unterstand bereitgestellt.

Damit die Stadt ihren Kostenanteil am erweiterten Gesamtprojekt Bahnhof Bümpliz-Süd decken kann, muss der ursprünglich bewilligte Kredit auf 940'000 Franken erhöht werden. Der Gemeinderat hat dem Stadtrat die entsprechende Krediterhöhung beantragt.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile