Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. November 2003 | Gemeinderat, Direktionen

Projektwettbewerb BärenPark "bären und berner"

Für die Bären im Bärengraben ist Neuland in Sicht: Mit dem Entscheid im Projektwettbewerb BärenPark tritt die Realisierung eines einzigartigen touristischen Ankerpunktes im Areal des jetzigen Bärengrabens in Sichtweite. Das Siegerprojekt besticht durch sein einfaches und kompaktes Gesamtkonzept.

Das Siegerprojekt des Projektwettbewerbs ist insgesamt ein kompaktes, landschaftlich überzeugendes und mit viel Sorgfalt bearbeitetes Projekt, das den Spagat zwischen den Ansprüchen der Bären und der Berner Bevölkerungen, von Tourismus, Denkmalpflege und Landschaftsschutz vielversprechend meistert und ein grosses Potenzial zur weiteren Differenzierung aufweist.

Aus der Sicht der Wettbewerbs-Jury besticht das durch Berner Fachleute ausgearbeitete Projekt durch seine Kompaktheit, durch die gute Einsichtbarkeit des Geheges und einem interessanten und der öffentlichkeit zugänglichen Aareufer – das Ganze ohne Kompromisse hinsichtlich der geforderten artgerechten Bärenhaltung. Dabei können auch die Interessen des Hochwasserschutzes berücksichtigt werden.

Der grosse Graben steht den Bären im Sommer nach Bedarf zur Verfügung; im Winter dagegen können ihn die Besuchenden benutzen; vielleicht auch als Eisbahn. Der kleine Graben soll als Info-/Kunst-/Kulturbereich genutzt werden.

Der Attraktionspunkt Bärengraben erhält mit dem neuen Gehege und mit der erweiterten Zugänglichkeit und touristischen Infrastruktur eine grosse Aufwertung.

Weiteres Vorgehen:

Nach der erfolgreichen Jurierung wird der Gemeinderat über das weitere Vorgehen entscheiden. Das Siegerprojekt sollte gemäss den Empfehlungen der Jury weiterbearbeitet werden. Gleichzeitig sollten Ideen zur Mittelbeschaffung lanciert werden. Danach könnte das Bauprojekt erarbeitet werden. Das Baugesuch und die für die Umzonung nötige Volksabstimmung folgt voraussichtlich 2005. Frühester Baubeginn könnte im Frühjahr 2006 sein.

 

Die Ausstellung

Vom Samstag 08. bis Samstag 22. November 2003 findet an der Schanzenstr. 5, Bern im Erdgeschoss (Eingang Bahnseite von der Rampe aus ganz hinten) eine öffentliche Ausstellung über die Wettbewerbsprojekte BärenPark statt.

öffnungszeiten: Montag bis Freitag 17 - 19 h
Samstag 10 - 16 h

Sonntag 13 - 16 h

 

 

stadtbauten-bern/Tierpark Dählhölzli

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile