Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

25. Februar 2004 | Gemeinderat, Direktionen

Landverkauf in Englisberg Dorf

Der Gemeinderat möchte in Englisberg Dorf 5297 m2 Land der Wohn- und Arbeitszone verkaufen. Er hat eine entsprechende Vorlage an die Kommission für Finanzen, Personal, Kultur und Öffentliche Sicherheit zuhanden Stadtrat weitergeleitet.

inf. Die Stadt Bern erwarb 1892 im Halt in der heutigen Gemeinde Wald (Zusammenschluss der Gemeinden Zimmerwald und Englisberg) eine Bodenparzelle von 175'529 m2. Das Grundstück gehörte über hundert Jahre zum landwirtschaftlichen Gut des städtischen Alters- und Pflegeheims Kühlewil. Es wurde in den letzten Jahren ausserhalb des Pachtvertrages vom Pächter des heute nicht mehr betriebsnotwendigen landwirtschaftlichen Gutes Kühlewil genutzt.

Im Juni 1998 leitete die Gemeinde Englisberg eine Ortsplanungsrevision ein, von der auch das städtische Grundstück betroffen ist. Im Zuge dieser Revision wurde eine Teilfläche von 5'297 m2 von Wald in die Wohn- und Arbeitszone überführt. Im Juni 2003 genehmigte der Stadtrat die Überführung der Parzelle Verwaltungs- in das Finanzvermögen. Damit waren die Voraussetzungen für den Verkauf des neuen Wohnbauareals geschaffen.

Durch die Ausschreibung der Baulandparzelle wurde mit der MLG Immobilien AG, Bern, eine Käuferschaft für das Grundstück gefunden. Die MLG Immobilien AG reichte das höchste Angebot ein. Sie will in einer ersten Phase die östlich gelegene Hälfte der Parzelle kaufen. Mit einem Kaufsrecht bekräftigt die Käuferin jedoch bereits heute ihre Absicht, innert drei Jahren auch die westliche Hälfte der Parzelle zu erwerben. Nach eigenen Angaben beabsichtigt die MLG Immobilien AG das Baugrundstück mit Einfamilienhäusern zu überbauen.

Für die östliche Parzelle (2913 m2) bezahlt die MLG Immobilien AG insgesamt 641'000 Franken. Die Einräumung des Kaufrechts für die westliche Parzelle erfolgt zu den gleichen Verkaufsbedingungen.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile