Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. April 2004 | Gemeinderat, Direktionen

Langlauf Weltcup Sprint in Bern

Zwölf Monate nach der erfolgreichen Langlauf Citysprint Premiere in Luzern, wartet ein weiterer Höhepunkt auf die Schweizer Sportfreunde: Zum Abschluss der 100-Jahr Feierlichkeiten von Swiss-Ski findet am Wochenende vom 4./5. Dezember 2004 ein spektakulärer Langlauf Weltcup Sprint im Herzen der Bundesstadt Bern statt. Der Berner Gemeinderat hat in seiner gestrigen Sitzung seine Unterstützung für diesen Weltanlass zugesagt. Die Langlauf-Sprinterinnen und Sprinter werden sich in vier Disziplinen (Damen und Herren, Einzel und Team) auf einer Langlaufloipe mit Start und Ziel auf dem Bundesplatz messen. Alle Rennen werden in der freien Technik (Skating) ausgetragen. Das Schweizer Fernsehen beabsichtigt, das TV-Weltsignal von den Rennen zu produzieren und live zu übertragen. Dies freut insbesondere die Stadt Bern, welche sich über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus wichtige touristische Impulse von der Veranstaltung erhofft. Bereits konnten zwei Hauptsponsoren (Coop City und Swisscom) und zwei Co-Sponsoren (Ochnser Sport und Rivella) gewonnen werden. Als Veranstalter tritt der eigens gegründete Verein "Langlauf Weltcup Bern" auf. Das Projektmanagement erfolgt durch das Sportmarketing-Unternehmen tact-X, welches auch den Luzerner Coop City Sprint organisiert. Die zweite Auflage des Coop City Sprints von Luzern findet am Mittwoch, 1. Dezember 2004 statt und markiert den Auftakt zur Weltcup-Woche. Der Weltcup Citysprint von Bern ersetzt in diesem Jahr die Weltcup-Rennen in Davos. Davos sieht sich aufgrund von Daten-überschneidungen ausser Stande, die Veranstaltung am 4./5. Dezember 2004 durchzuführen.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile