Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

19. Mai 2004 | Gemeinderat, Direktionen

Kurznachrichten aus dem Gemeinderat

Der Gemeinderat hat

- beschlossen, dem Stadtrat für den Ausbau der Schulsozialarbeit einen Verpflichtungskredit in der Höhe von 1,557 Millionen Franken für die Jahre 2005 bis 2007 zu beantragen.

- für die Einführung eines EDV-gestützten Auftragsmanagements mit Faktura-Anbindung und Betriebskostenrechnung in der Abfallentsorgung einen Kredit von 297'000 Franken bewilligt.

- die Totalrevision des Reglements über die politischen Rechte, die von den Stimmberechtigten der Stadt Bern am 16. Mai beschlossen wurde, per 1. Juli 2004 in Kraft gesetzt.

- einen Kredit von 250'000 Franken als Anteil an eine Aktienkapitalerhöhung der Tscharnergut Immobilien AG (TIAG) bewilligt und die Direktion für Finanzen, Personal und Informatik ermächtigt, die entsprechenden Namenaktien zu zeichnen.

- einen Kredit von 70'000 Franken für die Erarbeitung eines Bauprojekts mit Kostenvoranschlag für die Sanierung der Stützmauer entlang der Bernstrasse bewilligt.

- für die Ersatzanschaffung eines Lastwagens mit Waschaufbau für die Reinigung und den Unterhalt der Strassen und für den Winterdienst einen Kredit von 260'000 Franken gesprochen.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile