Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. September 2004 | Gemeinderat, Direktionen

Kurznachrichten aus dem Gemeinderat

Der Gemeinderat hat

- die Vorlage für die Kanalsanierung Schüttestrasse – Aare genehmigt und an die vorberatende Kommission zuhanden Stadtrat weiter geleitet. Im Zusammenhang mit der Erweiterung des Metroparkings wurde die Kanalisation im Gebiet Bärenplatz/Waisenhausplatz auf das Trennsystem umgestellt. In einem zweiten Schritt geht es nun darum, die Lücke im Trennsystem zwischen der Schüttestrasse und dem Sammelkanal Langmauerweg zu schliessen. Dafür wird dem Stadtrat ein Kredit von 600'000 Franken beantragt.

 

-        einen Kredit von 30'000 Franken als Beitrag an die Planung und Projektierung einer Lösung zur Entschärfung von Verkehrsproblemen am Bahnübergang Morillonstrasse bewilligt. Mit dem Fahrplanwechsel vom 12. Dezember 2004 wird das Zugsangebot auf der S-Bahn-Linie zwischen Weissenbühl und Wabern ausgebaut. Die damit verbundenen längeren Barrierenschliessungen wirken sich insbesondere auf die Buslinie 19 (Elfenau – Bahnhof – Blinzern) und deren Anschlüsse aus. Eine Lösung muss auch für die ebenfalls betroffenen Sanitätstransporte zum Zieglerspital gesucht werden. An den veranschlagten Planungskosten von insgesamt 120'000 Franken beteiligen sich das Amt für öffentlichen Verkehr zu 50 Prozent sowie die Gemeinden Köniz und Bern zu je 25 Prozent.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile