Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. Oktober 2004 | Gemeinderat, Direktionen

Verwaltungsrat Energie Wasser Bern: Wahl für die Amtsdauer 2005 - 2008

Per 1. Januar 2005 müssen die Verwaltungsrätinnen und Verwaltungsräte von Energie Wasser Bern (ewb) für eine weitere Amtsdauer von vier Jahren neu gewählt werden. Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Antrag an die Budget- und Aufsichtskommission zuhanden Stadtrat weitergeleitet.

Oberstes Organ des Gemeindeunternehmens Energie Wasser Bern, das die Rechtsform einer öffentlich-rechtlichen Anstalt hat, ist der Verwaltungsrat. Er besteht gemäss Artikel 14 Absatz 1 des ewb-Reglements aus sieben Mitgliedern. Mindestens ein Verwaltungsratsmitglied hat dem Gemeinderat anzugehören, ein weiterer Sitz steht den Arbeitnehmenden zu. Im weiteren müssen mindestens zwei Mitglieder in der Stadt Bern Wohnsitz haben. Zudem hat der Gemeinderat beschlossen, ausser einem Mitglied des Gemeinderats keine weitere Person, die der städtischen Legislative oder Exekutive angehört, zu nominieren. Auch das Präsidium soll weiterhin einem externen Verwaltungsratsmitglied übertragen werden.

Per 1. Januar 2005 müssen die Verwaltungsrätinnen und Verwaltungsräte für eine weitere Amtsperiode von vier Jahren vom Stadtrat neu gewählt werden. Demissioniert haben Dr. Max Gsell, Präsident der RBA-Holding, und – infolge der Regierungs- und Verwaltungsreform 2004 – Gemeinderat Adrian Guggisberg, Direktor für Hochbau, Stadtgrün und Energie. Der Gemeinderat schlägt dem Stadtrat für die Amtsdauer 2005 bis 2008 folgende Verwaltungsratsmitglieder zur Wahl vor:

  • Daniel Kramer, Vorsitzender der Emch+Berger-Gruppe Schweiz, Kehrsatz (Verwaltungsratspräsident)

  • Ursula Gasser-Büttiker, Leiterin Finanzen und Controlling Regionalverkehr Bern-Solothurn, Mattstetten

  • Marco Schiltknecht, Maschineningenieur HTL, Interlaken

  • Franziska Teuscher, lic. phil. nat., Nationalrätin, Bern

  • André Wehrli, VPOD-Zentralsekretär, Küttigen

  • René Zimmermann, Verbandssekretär SEV, Bern

  • Die Direktorin oder der Direktor der Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie
  • Informationsdienst der Stadt Bern

    Weitere Informationen.

    Archiv

    Fusszeile