Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. Mai 2005 | Gemeinderat, Direktionen

Aktionstag vom 22. September 2005: "Bernbewegt"

Unter dem Motto «Bernbewegt» beteiligt sich die Stadt Bern erneut am weltweiten Aktionstag «In die Stadt – ohne mein Auto». Am 22. September findet auf dem Bundesplatz eine Ausstellung zum Thema «nachhaltige Mobilität» statt. Mit Ausnahme der Bundesgasse bleibt die Innenstadt für den Verkehr geöffnet.

Bereits zum fünften Mal nimmt die Stadt Bern am internationalen Aktionstag «In die Stadt – ohne mein Auto» teil. Wie bisher findet der Anlass unter dem Motto «Bernbewegt» statt. Auf dem Bundesplatz werden am 22. September Anbieter innovativer und nachhaltiger Verkehrsmittel und -systeme ihre Produkte vorstellen – darunter auch Personenwagen mit fortschrittlichen Antriebskonzepten. Passend zum Einstein-Jahr findet ein Wettbewerb zum Thema «Masse und Energie» statt. Im Gegensatz zu früheren Jahren bleibt die Innenstadt für den Verkehr geöffnet. Lediglich die Bundesgasse wird für den Individualverkehr gesperrt.

 

Gruppierungen oder Vereine werden eingeladen, in ihrem Quartier einen lokalen Anlass zu veranstalten und bis Ende Mai einen Antrag für die Sperrung von einzelnen Strassenzügen zu stellen. Die Stadt stellt unentgeltlich Marktstände und Festbankgarnituren zur Verfügung. Interessierte Organisationen wenden sich an das Amt für Umweltschutz und Lebensmittelkontrolle (bernbewegt@bern.ch oder Telefon 031 321 67 27). Weitere Infos unter: www.bernbewegt.ch.

Direktion für Sicherheit, Umwelt und Integration

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile