Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

3. Juni 2005 | Gemeinderat, Direktionen

Passantenbefragung im Rahmen der Evaluation zum Projekt Prävention, Intervention, Toleranz PINTO

Am 2. Mai wurde das Projekt Prävention, Intervention, Toleranz PINTO gestartet. PINTO will den öffentlichen Raum als Begegnungs- und Aufenthaltsmöglichkeit für alle Bevölkerungsgruppen offen halten, indem es die gegenseitige Rücksichtnahme fördert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von PINTO in ihren bordeauxroten Jacken intervenieren präventiv und sind Ansprechpartner für alle Zielgruppen.

Damit die Wirksamkeit des Projekts PINTO auch überprüft werden kann, führt die Hochschule für Pädagogik und Soziale Arbeit beider Basel im Auftrag der Direktion für Bildung, Soziales und Sport eine Evaluation durch. Im Rahmen dieser Evaluation werden in nächster Zeit an verschiedenen Orten in der Innenstadt und im Bahnhof Bern Passantinnen und Passanten kurz bezüglich ihrer Einschätzung der Situation befragt. Gegen Ende der Pilotphase im Herbst 2006 sollen diese Befragungen wiederholt werden. Eine Gewerbebefragung erfolgt schriftlich.

Direktion für Bildung, Soziales und Sport

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile