Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. Juni 2005 | Gemeinderat, Direktionen

Kredit für die Sanierung der Spitalgasse

Im Zusammenhang mit dem Ersatz der Tramgeleise sollen der Stras-senbelag und der Stadtbachkanal in der Spitalgasse saniert werden. Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Baukredit von 2,33 Millionen Franken genehmigt und an die zuständige Kommission zuhanden Stadt-rat weitergeleitet.

inf. Zeitlich abgestimmt auf die Bauarbeiten am Bahnhofplatz / Bubenbergplatz und in der Christoffelunterführung wird Bernmobil die stark ausgefahrenen Tramgeleise zwischen Heiliggeistkirche und Käfigturm erneuern. Gleichzeitig will das Tiefbauamt in der Spitalgasse verschiedene Sanierungsarbeiten ausführen. Bernmobil wird auf der Südseite die heutigen Geleise weitgehend beibehalten, jene auf der Nordseite werden um rund einen Meter gegen den Gassenrand hin verschoben. So kann zwischen den beiden Gleispaaren ein neuer Stadtbachkanal erstellt werden. Dies ist notwendig, weil der Stadtbach zurzeit unmittelbar unter den Geleisen verläuft und das Gelände einsturzgefährdet ist.

Ebenfalls in diesem Zusammenhang werden der Strassenbelag und der Pfeiferbrunnen saniert. Für die Bauarbeiten beantragt der Gemeinderat dem Stadtrat einen Kredit von 2,33 Millionen Franken. Es ist geplant, erste Werkleitungsarbeiten zwischen Januar und Juni 2007 durchzuführen. Die Gleiserneuerung und die Sanierung des Stadtbachs erfolgt anschliessend zwischen Juli und November.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile