Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

30. November 2005 | Gemeinderat, Direktionen

Informations- und Computertechnologie neu für die gesamte Volksschule

Computerkenntnisse spielen in der heutigen Arbeitswelt eine immer wichtigere Rolle. Der Umgang mit der Informations- und Computertechnologie (ICT) muss deshalb flächendeckend in den Schulalltag integriert werden. Dazu soll die In-formatikinfrastruktur an den Volksschulen in der Stadt Bern standardisiert wer-den. Die Kosten dafür betragen 8,5 Millionen Franken. Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Kreditantrag zuhanden des Stadtrates und der Stimmberechtig-ten verabschiedet.

inf. Computer und Internet gehören in fast allen Unternehmen und Schulen sowie in den Privathaushalten in der Schweiz zum Alltag. In der Stadt Bern wird seit 1990 fast ausschliesslich auf der Sekundarstufe I Informatikunterricht angeboten. Ab dem Schuljahr 2007/08 will der Kanton diesen Unterricht auf die Primarstufe ausdehnen. Dadurch wird allen Kindern vom 1. bis zum 9. Schuljahr der Zugang zur ICT gewährleistet. Ihnen wird stufengerecht und möglichst früh das nötige Basiswissen und Erfahrungen im Umgang mit dem Computer vermittelt.

In den letzten 10 Jahren wurde in der Stadt Bern vergleichsweise wenig Geld für die Informatik an Volksschulen eingesetzt. In den Schulkreisen bestehen in Bezug auf Informatik sehr unterschiedliche Standards in Ausrüstung und Unterricht. Mit Hilfe einer neuen Informatikplattform soll in den Schulen der Stadt Bern die Infrastruktur standardisiert werden. Dank gezielter gemeinsamer Beschaffung, Schulung der Lehrpersonen und Wartung der Geräte wird ein effizienter Mitteleinsatz ermöglicht. Die Informatikplattform soll ab dem Schuljahr 2007/08 in drei Etappen voraussichtlich bis 2010 umgesetzt werden.

Für die Umsetzung der Informatikplattform beantragt der Gemeinderat dem Stadtrat und den Stimmberechtigten einen Investitionskredit von 8,5 Millionen Franken.

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile