Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

1. Februar 2006 | Gemeinderat, Direktionen

Sanierung des Restaurants „Altes Schloss“ Bümpliz

Der Gemeinderat hat auf Antrag des Fonds für die Boden- und Wohnbaupolitik für die Sanierung des Restaurants „Altes Schloss“ Bümpliz einen Kredit von 2,6 Millionen Franken bewilligt. Die Eröffnung des sanierten Restaurants ist für Juli 2006 geplant.

inf. Das Alte Schloss kann damit für die nächsten 20 bis 30 Jahre in einen modernen Gastronomiebetrieb mit zeitgemässem Ambiente und entsprechender Infrastruktureinrichtung umgebaut werden. Die Sanierung soll die ungenügenden betrieblichen Bedingungen und Platzverhältnisse verbessern und den Betrieb an die gesetzlichen Auflagen des Lebensmittelinspektorats anpassen.

Das Sanierungsprojekt will auch die Qualitäten der historischen Aussenräume zwischen dem Standesamt im Neuen Schloss und dem Restaurant im Alten Schloss aufwerten. Das Restaurant wird neu direkt vom Schlosshof zugänglich. Der Gästebereich kann durch den Einbau der Küche im Untergeschoss und die nach aussen versetzte Fassade vergrössert werden. Die neue Fassade in Glas, mit ihren grosszügigen Schiebetüren aus Holz ermöglicht einen guten Einblick ins neue Restaurant und verbindet auf attraktive Weise den Innenraum mit dem Schlosshof.

Mit dem Einzug des Standesamts Region Bern in das Neue Schloss Bümpliz und der Öffnung des Parks hat die gesamte Anlage deutlich an Attraktivität gewonnen. Mit der Sanierung des Restaurants sollen noch vermehrt auch Hochzeitsgesellschaften als Kundschaft gewonnen werden.

Das Alte Schloss Bümpliz wurde 1978 durch einen Brand zerstört. Wertvolle Konstruktionen in Holz, Geschossdecken, Laubengänge und Dachstock gingen dabei verloren. Nach dem Brand wurde das Gebäude in den Jahren 1978 bis 1980 in eine zu dieser Zeit moderne Formensprache umgebaut. So erhielt das Alte Schloss seine heutige Form als Schlosscafé, genutzt als Speiserestaurant mit Sälen und Stuben in den Obergeschossen.

Abteilung Kommunikation

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile