Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. Juli 2006 | Gemeinderat, Direktionen

Gerüstturm am Brückenkopf Lorraine: Anlaufstelle und Stadtgalerie einigen sich

Die Differenzen zwischen Anlaufstelle und Stadtgalerie bezüglich des Gerüstturms beim Lorraine-Brückenkopf sind beigelegt. Unter Leitung von Gemeinderätin Edith Olibet haben sich die Beteiligten auf die Beibehaltung der Öffnungszeiten des Turms sowie auf gemeinsame In-formationsmassnahmen geeinigt.

Der Turm am Lorraine-Brückenkopf, direkt neben der Anlaufstelle für Drogenabhängige gelegen, ist ein Kunstprojekt der Stadtgalerie und hatte vorletzte Woche Kontroversen ausgelöst.

 

Auf Einladung von Gemeinderätin Edith Olibet, Direktorin für Bildung, Soziales und Sport, haben sich die Beteiligten nun auf folgende Punkte geeinigt:

 

  • Die Öffnungszeiten des Turms bleiben, zumindest vorläufig, wie publiziert Mittwoch bis Sonntag 14 bis 17 Uhr. Sie werden bei Bedarf in gegenseitiger Absprache angepasst. Der Turm ist bis 9. September 2006 geöffnet.
  • Die Veranstaltungen beim Turm finden programmgemäss statt.
  • Am Eingang zum Turm liegen Informationen zur Anlaufstelle und zu weiteren vom Turm aus sichtbaren Einrichtungen auf (Botanischer Garten, Schule für Gestaltung, Reitschule, Kunstmuseum).
  • Die Anlaufstelle bietet auf Voranmeldung Führungen und weitere Informationen ausserhalb ihrer Öffnungszeiten an; die Termine sind bei der Stadtgalerie erhältlich.
  • Auf neu auftauchende Fragen suchen Stadtgalerie und Anlaufstelle gemeinsam Antworten.

 

Direktion für Bildung, Soziales und Sport

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile