Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. Juli 2006 | Gemeinderat, Direktionen

Treffen des Gemeinderats mit dem Verband Schweizerischer Polizeibeamter, Sektion Bern-Stadt

Der Gemeinderat hat sich heute mit einer Delegation des Verbands Schweizerischer Polizeibeamter, Sektion Bern-Stadt getroffen. Er liess sich dabei über die konkreten Anliegen des Verbands informieren. Das Treffen verlief in einem guten Klima.

Der Gemeinderat hat beim heutigen Treffen mit einer Delegation des Verbands Schweizerischer Polizeibeamter, Sektion Bern-Stadt (VSPB), festgehalten, dass er die Besorgnis des Berufsverbands um seine Mitglieder, ernst nimmt. Sichtbares Zeichen hierfür ist die Bereitschaft des Gemeinderates die Aussprache vor den Sommerferien durchzuführen, was auch von der Delegation des Verbandes anerkannt wurde.

Der Gemeinderat hat aus Sorge um die Belastung der Mitarbeitenden der Stadtverwaltung bereits gehandelt. Die Arbeitszeitguthaben sollen in der Stadtverwaltung zum Wohle der Betroffenen und ihrer Familien abgebaut werden.

Gemeinsames Ziel der Teilnehmenden ist es, die schwierigen Arbeitsbedingungen ins Lot zu bringen. Hierfür ist es unabdingbar den Ist-Zustand genau zu analysieren. Diesen Auftrag hat der Gemeinderat bereits vorgängig erteilt.

Eine genaue Analyse des Ausmasses der Überstunden und deren Ursachen bilden die Basis, um bis zu den Herbstferien mit dem Verband Schweizerischer Polizeibeamter die vorgeschlagenen Lösungsansätze (Abbau der Überzeiten, Bestandeserhöhungen, Überprüfung der Leistungen) fundiert angehen zu können.

 

Gemeinderat und Verband Schweizerischer Polizeibeamter; Sektion Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile