Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. Februar 2007 | Gemeinderat, Direktionen

Projektierung von Hochwasserschutzmassnahmen im Gebiet Gäbelbach

Der Gemeinderat hat je einen Projektierungskredit zur Erarbeitung eines Wasserbauplanes für das Einzugsgebiet des Riedbachs inkl. des Triberenbächlis (145'000 Franken) sowie des Gäbelbachs (130'000 Franken) gesprochen. Die Abflusskapazitäten dieser Bäche sind streckenweise ungenügend. Bereits bei kleinsten Hochwasserereignissen werden die angrenzenden Gebiete überschwemmt. Mit den Wasserbauplänen werden die konkreten Massnahmen für die Sicherstellung des Hochwasserschutzes und die Umsetzung der Umgebungs- und Freiraumgestaltungsarbeiten aufgezeigt.

 

Ferner hat der Gemeinderat einen Projektierungskredit von 90'000 Franken für den Ersatz einer Pumpendruckleitung in den Gebieten Gäbelbach und Holenacker bewilligt. Die Siedlungen in diesen beiden Gebieten liegen entwässerungstechnisch so tief, dass das Abwasser mit einer Pumpendruckleitung ins Kanalisationsnetz gefördert werden muss. Aus Altersgründen muss diese Leitung ersetzt werden. Indem neu zwei voneinander unabhängige Druckleitungen eingesetzt werden, wird auch die Kapazität erhöht und die Betriebssicherheit gewährleistet.

 

Gemeinderat der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile