Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. Februar 2007 | Gemeinderat, Direktionen

Verlegung der Taxiwarteräume beim Bahnhof

Am kommenden Donnerstag, 8. Februar 2007, wird der Taxiwarteraum vom Bollwerk in die Speicher- und die Genfergasse verlegt. Dadurch entstehen beim Bahnhof bessere Verhältnisse sowohl für die Taxis und ihre Kundschaft als auch für die Fussgängerinnen und Fussgänger: An den neuen Warteplätzen in der Speicher- und der Genfergasse kann nun ebenfalls eingestiegen werden, und beim Bollwerk wird ein Trottoir gebaut.

Im Zusammenhang mit der Realisierung des Projekts Neuer Bahnhofplatz Bern wird der bestehende Taxi-Warteraum beim Bollwerk in die Speicher- und in die Genfergasse verlegt. Ein elektronisches Abrufsystem gewährleistet das rechtzeitige und geordnete Nachrücken der wartenden Taxis zum Bahnhof. Zudem wird so die Benützung von Taxis in der oberen Altstadt vereinfacht, weil nun auch der neue Warteraum in der Speicher- und der Genfergasse als Einstiegsort dient.

 

Gleichzeitig verbessert sich die Situation für die Fussgängerinnen und Fussgänger auf der Bahnhofseite des Bollwerks: Dort, wo bisher die Taxis ihre Warteplätze hatten, wird ein Trottoir gebaut. Vorerst allerdings, während der Bauarbeiten am Bahnhofplatz, dient dieser Raum als Veloabstellfläche.

 

In Zusammenarbeit mit dem Taxigewerbe

Die neue Lösung entspricht dem Taxikonzept Masterplan Bahnhof Bern, das in Zusammenarbeit mit dem Taxigewerbe erarbeitet wurde. Das Trottoir wird nach Abschluss der Bauarbeiten für den neuen Bahnhofplatz realisiert. Zugleich wird der Strassenraum neu eingeteilt und dabei auch ein Radstreifen stadtauswärts angelegt.

 

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile