Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. April 2007 | Gemeinderat, Direktionen

Pilotkurs für Migrantinnen und Migranten: „Mitwirken am politischen Leben der Stadt Bern“

Mangelnde Kenntnis politischer Strukturen und Gepflogenheiten, sprachliche Schwierigkeiten und fehlende „Türöffner“ sind für viele Migrantinnen und Migranten zu hohe Hürden, um aktiv am politischen und gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Der Kurs „Mitwirken am politischen Leben der Stadt Bern“ hat zum Ziel, die Teilnehmenden zu befähigen, diese Hürden zu überwinden, aktiv am Gemeinwesen teilzunehmen und eigenes Engagement wirksam werden zu lassen.

 

Der Kurs vermittelt an sechs Dienstagabenden und einem Samstag das Grundlagenwissen zu den Strukturen und Aufgaben der verschiedenen Gremien und Behörden, das notwendige politische Vokabular, um zu verstehen und verstanden zu werden, sowie Einblicke in die praktische politische Arbeit über  Begegnungen mit Stadträtinnen und Stadträten sowie Mitgliedern von Kommissionen, Vereinen und Gewerkschaften.

 

Der Kurs „Mitwirken am politischen Leben der Stadt Bern“ ist ein Pilotprojekt der Koordinationsstelle für Integration in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Bern und wird von der Erziehungsdirektion des Kantons Bern finanziell unterstützt. Er ist auf Initiative des Forums der Migrantinnen und Migranten der Stadt Bern 2005 entstanden. Kursbeginn ist der 8. Mai 2007. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.integration.bern.ch/Aktuell oder bei der Volkshochschule Bern, Grabenpromenade 3, 3011 Bern, 031 320 30 30.

 

 

Direktion für Bildung, Soziales und Sport

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile