Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

23. April 2007 | Gemeinderat, Direktionen

Keine Abfallentsorgung am 1. Mai

Der erste Mai ist für die Angestellten der Stadt Bern ein ar-beitsfreier Tag. Deshalb wird am Dienstag, 1. Mai 2007, auch kein Kehricht abge-führt. Zudem werden die Haltestellen des ÖkoInfoMobils nicht bedient und die Entsorgungshöfe bleiben geschlossen.

Wie in andern Schweizer Städten ist auch dieses Jahr in der Berner Stadtverwaltung der 1. Mai arbeitsfrei. Deshalb können einige städtische Dienstleistungen nicht angeboten werden. Dazu gehört auch die Abfallentsorgung: Am Dienstag, 1. Mai 2007, wird kein Kehricht abgeführt, werden die Haltestellen des ÖkoInfoMobils nicht bedient und bleiben alle Entsorgungshöfe geschlossen.

 

Weder Kehricht-, Papier- noch Grünabfuhr

Am 1. Mai wird in der ganzen Stadt weder Hauskehricht, Papier, noch Grüngut abgeholt. Speziell davon betroffen sind die Innenstadt (Kreis C) und die Quartiere mit Kehrichtabfuhr am Dienstag und Freitag (Kreis B, d.h. Matte, Mattenhof, Weissenbühl, Bethlehem, Bümpliz, Oberbottigen, Riedbach, Länggasse links der Länggasstrasse).

In der Innenstadt erfolgt die Kehrichtabfuhr in der Woche des 1. Mai ausnahmsweise nur am Montag und Mittwoch, d.h. am 30. April 2007 und am 2. Mai 2007. Das Papier wird am Dienstag der vorangehenden und der nachfolgenden Woche abgeholt, d.h. am 24. April 2007 und am 8. Mai 2007.

In den Quartieren mit Kehrichtabfuhr am Dienstag (und Freitag) wird der Kehricht ausnahmsweise nur am Freitag, 27. April 2007, sowie am Freitag, 4. Mai 2007, abgeholt.

 

Entsorgungshöfe bleiben geschlossen

Alle vier Entsorgungshöfe bleiben am 1. Mai geschlossen. Am Montag davor und am Mittwoch danach sind die Entsorgungshöfe wie gewohnt geöffnet.

 

Kein Halt des ÖkoInfoMobils

Am Dienstag macht das ÖkoInfoMobil normalerweise im Stadtteil Bümpliz-Bethlehem Halt. Am ersten Mai werden die entsprechenden Haltestellen nicht bedient, vorher und nachher ist das ÖkoInfoMobil normal auf Kurs.

 

 

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile