Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

24. Oktober 2007 | Gemeinderat, Direktionen

Kurznachrichten des Gemeinderats

Ferner hat der Gemeinderat

  • Anouk Chantal Miescher per 1. Dezember 2007 zur Stellvertretenden Generalsekretärin der Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie gewählt. Die 32-jährige Miescher hat an der Universität Bern Wirtschaftswissenschaften studiert und war unter anderem mehrere Jahre als Referentin im Generalsekretariat des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartements tätig. Die Wahl wurde nötig, weil der Vorgänger per 1. November 2007 seine neue Funktion als Generalsekretär der Direktion für Finanzen, Personal und Informatik antreten wird.

 

  • einen Baukredit von 140 000 Franken für die Sanierung und Renaturierung des Gäbelbachufers bei der Bottigenmatt gesprochen. Mit dem Hochwasser des Sommers 2007 wurden in diesem Gebiet verschiedene Uferteile weggerissen, welche repariert werden müssen. Gleichzeitig ist eine Renaturierung und Grünverbauung des Flusslaufs vorgesehen. Das Vorhaben dient als Gesamtes dem Hochwasserschutz und leistet einen weiteren Beitrag zur Attraktivität des für Bern West wichtigen Naherholungsgebiets.

 

  • einen Projektierungskredit von 150 000 Franken für die Erneuerung des Verkehrsrechners bewilligt. Der heutige Verkehrsrechner stammt aus dem Jahr 1990 und überwacht, steuert und koordiniert rund 60 Prozent der Lichtsignalanlagen auf Stadtgebiet. Er ist ein unentbehrliches Instrument für die Verkehrslenkung, muss nun aber aus Gründen der Betriebssicherheit ersetzt werden. Vorgesehen ist, dass der neue Verkehrsrechner die Steuerung sämtlicher Lichtsignalanlagen übernimmt und damit ein optimiertes Verkehrsmanagement gewährleistet. Der neue Rechner soll im Jahr 2011 in Betrieb gesetzt werden können.

     

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile