Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

31. Oktober 2007 | Gemeinderat, Direktionen

Karsten Querfurth wird stellvertretender Leiter des Informationsdienstes der Stadt Bern

Die Präsidialdirektion hat den 48-jährigen Karsten Querfurth als neuen stellvertretenden Leiter des Informationsdienstes der Stadt Bern angestellt. Querfurth war bisher als Leiter Mitarbeitermedien in der Unternehmenskommunikation des Siemens-Bereiches Building Technologies in Zug tätig. Seine neue Stelle beim Informationsdienst tritt er per 1. Dezember 2007 an.

Der aus Hannover stammende Karsten Querfurth blickt auf langjährige Erfahrungen als Kommunikationsfachmann zurück. Nach dem Studium der Germanistik und einer wissenschaftlichen Tätigkeit am Seminar für Deutsche Literatur und Sprache der Universität Hannover arbeitete Querfurth als freischaffender Journalist. 1997 übernahm er in der regionalen Öffentlichkeitsarbeit der Siemens AG in Hannover die Verantwortung für die interne Kommunikation und Projekte der Online-Kommunikation, ab 2000 auch für die Medienarbeit.

2003 wechselte Querfurth nach Bern, wo er zunächst als PR-Redaktor für Siemens tätig war. Von 2005 bis 2007 leitete er die Redaktion der internationalen und nationalen Mitarbeitermedien des Siemens-Bereiches Building Technologies in Zug. Karsten Querfurth verfügt über breite Kenntnisse in der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, die er im Rahmen von Sonderprojekten wie anlässlich der Weltausstellung Expo 2000 in Hannover erweitern konnte.

 

Präsidialdirektion

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile