Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

1. November 2007 | Gemeinderat, Direktionen

Verein Paradisli weigert sich, die besetzte Liegenschaft zu verlassen

Die Liegenschaft an der Laubeggstrasse 36 sollte heute um 13.30 Uhr vom Verein Paradisli an die Liegenschaftsverwaltung der Stadt Bern zurückgegeben werden. Dieser Termin wurde den Vertretenden des Vereins mit Schreiben vom 19. Oktober 2007 mitgeteilt. Die vor Ort Anwesenden haben sich geweigert, das Gebäude und das Gelände zu verlassen und die Schlüssel an die vor Ort anwesenden Mitarbeitenden der Liegenschaftsverwaltung der Stadt Bern abzugeben.

 

Die Liegenschaftsverwaltung bedauert, dass die Betreibenden des Paradislis nicht eingelenkt haben. Darum wird sie nun umgehend die nötigen rechtlichen Schritte zur Räumung der Liegenschaft einleiten.

 

Direktion für Finanzen, Personal und Informatik

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile