Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. Dezember 2007 | Gemeinderat, Direktionen

Attraktives Programm zur Eisbahneröffnung

Die Eisbahn auf dem Bundesplatz wird am Freitag, 28. Dezember, um 17 Uhr mit einer Eisshow eröffnet, zu der alle Bernerinnen und Berner herzlich eingeladen sind.

Zur Eröffnung der Eisbahn, die von Tanja Gutmann moderiert wird, ist ein attraktives Unterhaltungsprogramm vorbereitet worden. Dabei werden von 17 Uhr bis 17.30 Uhr Jamal Othman, Martine Adank und Frank Graber sowie junge Berner Nachwuchstalente ihr Können auf den Kufen unter Beweis stellen und eine faszinierende Eisshow präsentieren. Musikalisch begleitet werden die Stars auf dem Eis von Alphornbläserin Eliana Burki und Band (mit Daniel Woodtli, Alex Hendrikesen, Christophe Siegenthaler, Oliver Keller, Andreas Wälti, Lorenz Hunziker). Anschliessend wird Berns Stadtpräsident Alexander Tschäppät die Eisbahn offiziell eröffnen und für das kostenlose Eislaufvergnügen der Bernerinnen und Berner freigeben. Auf ihre Kosten kommen auch die Eishockeyfans: Von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr verteilen zwei Spieler des SC Berns Autogramme.

Die Eisbahn ist am Eröffnungsabend bis 22.00 Uhr offen. Die Miete von Schlittschuhen ist gegen Gebühr möglich.

Ab dem 29. Dezember 2007 bis am 3. Februar 2008 ist die Eisbahn täglich von 11 bis 22 Uhr, ausser am Mittwochabend, geöffnet. Jeweils am Mittwochabend wird die Eisbahn von 18 bis 22 Uhr an Firmen und Institutionen für Events vermietet. Die Mittwochabende am 2. und 16. Januar 2008 stehen noch zur Verfügung.

Wer den Rutsch ins neue Jahr mit Glühwein und Champagner auf Glatteis feiern will, für den bleibt die Eisbahn am Silvesterabend bis 1.30 Uhr geöffnet.

Präsidialdirektion der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile