Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. März 2008 | Gemeinderat, Direktionen

Kundgebung gegen die Abbaupläne SBB-Cargo bewilligt

Das Polizeiinspektorat der Stadt Bern hat die Kundgebung des Schweizerischen Eisenbahn- und Verkehrspersonal-Verbands (SEV) gegen die Abbaupläne von SBB-Cargo bewilligt. Sie findet morgen Mittwoch, 19. März 2008, zwischen 13.30 und 15 Uhr statt.

Gemäss der erteilten Bewilligung beginnt die Kundgebung am Mittwoch, 19. März 2008, um 13.30 Uhr auf der Schützenmatte. Für den Demonstrationsumzug wurde folgende Route vom Polizeiinspektorat festgelegt: Speichergasse, Kornhausplatz, Theaterplatz, Amtshausgasse, Bärenplatz, Oberer Waisenhausplatz mit anschliessender Platzkundgebung auf dem Oberen Waisenhausplatz. Das Kundgebungsende wurde auf 15 Uhr festgesetzt. Während des Umzuges wird der Verkehr umgeleitet.

 

Bewilligungsverfahren

Seit dem 1. Januar 2008 ist das Polizeiinspektorat für das Bewilligungsverfahren von Kundgebungen auf dem Gebiet der Stadt Bern zuständig. Es entscheidet über die Bewilligung und die erforderlichen Auflagen nach Absprache mit der Kantonspolizei. Die Kantonspolizei ihrerseits legt die operativen und taktischen Belange fest.

 

 

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile