Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

30. April 2008 | Gemeinderat, Direktionen

„Bärner Granium-Märit“ im Zeichen der EURO 08

Im Hinblick auf die EURO 08 hat der Verein „Bärner Granium-Märit“ ein besonderes rot-weiss-blühendes Eurogranium kreiert. Dieses wird am 7. Mai auf dem traditionellen „Granium-Märit“ präsentiert. Auf der neuen Homepage www.bernergraniummaerit.ch sind ab sofort Informationen rund um den „Granium-Märit“ verfügbar und Vorbestellungen von Balkonschmuck möglich.

Der „Bärner Granium-Märit“ am Mittwoch, 7. Mai, 7.30 bis 15.00 Uhr, auf dem Bundesplatz, steht ganz im Zeichen der EURO 08. Der Verein „Bärner Granium-Märit“ präsentiert zusätzlich zum umfangreichen Pflanzensortiment ein speziell für die EURO 08 produziertes Eurogranium. Mit dieser besonderen Kreation in den Landesfarben Österreichs und der Schweiz möchte man die Bürgerinnen und Bürger auf das Fussball-Grossereignis einstimmen, welches genau vier Wochen später in Basel angepfiffen wird.

 

Bern in Blumen

Weil der „Granium-Märit“ traditionellerweise den Auftakt zur jährlichen Aktion „Bern in Blumen“ darstellt, wird am 7. Mai um 12.00 Uhr auf dem Bundesplatz ausserdem der neue Graniumkönig bzw. die neue Graniumkönigin ausgelost. Zur Verlosung eingeladen sind alle Teilnehmenden der letztjährigen Aktion, deren Balkon- und Fensterblumenschmuck durch eine Fachjury mit der höchsten Punktzahl ausgezeichnet wurden. Ausgerichtet wird der Wettbewerb von der idéeBERN, Vereinigung für Bern, in Partnerschaft mit der Stadtgärtnerei. Die Preise werden vom Gärtnermeisterverein Bern und Umgebung – neu „Jardin Suisse“ – gesponsert.

 

Gratis-Lieferservice und Online-Bestellung

Die am „Granium-Märit“ präsentierten Geranien und sonstigen Sommerblumen stammen aus Gärtnereien der Region Bern, sind von ausgezeichneter Qualität und an das Berner Klima gewöhnt. Dadurch fördert der „Granium-Märit“ seit über 50 Jahren den Berner Fenster- und Balkonblumenschmuck im Sinne der Aktion „Bern in Blumen“. Der Verein unterstützt die Marktbesucherinnen und -besucher zudem mit fachlicher Beratung sowie einem besonderen Service von BERNMOBIL: Innerhalb des BERNMOBIL-Netzes können die erworbenen Balkonkisten und Pflanzen noch am Markttag kostenlos bis vor die Haustüre geliefert werden.

 

Wer sich vorgängig über das Sortiment des „Granium-Märits“ informieren und seinen Balkonschmuck vorbestellen möchte, kann dies ab sofort via die neue Homepage www.bernergraniummaerit.ch tun. Die per Internet bestellten Pflanzen oder fertig bepflanzten Kisten stehen auf dem Markt zur Abholung bereit oder werden, wenn gewünscht, am 7. Mai mit BERNMOBIL nach Hause geliefert.

 

Wildpflanzenmärit

Parallel zum „Granium-Märit“ findet am 7. Mai von 7.00 bis 17.00 Uhr auf dem Waisenhausplatz der grösste Wildpflanzenmarkt der Schweiz statt. Sein Sortiment umfasst rund 300 einheimische Wildpflanzen, die auf dem Markt gemäss ihren natürlichen Standorten gruppiert werden. Daneben werden auf dem „Wildpflanzenmärit“ einheimische und exotische Tee-, Gewürz- und Heilpflanzen sowie verschiedenste Produkte aus einheimischen Pflanzen angeboten. Auch hier stehen Fachleute für die Beratung der Besucherinnen und Besucher zur Verfügung.

 

 

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile