Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

8. Mai 2008 | Gemeinderat, Direktionen

Startschuss zu den ersten Bärner „Kids Olympics“

Am nächsten Donnerstag findet das erste sportliche Highlight dieses Sommers statt. Kurz vor der EURO 2008 wird es auf dem Gurten olympisch zu- und hergehen: 1600 Berner Schulkinder messen sich an den „Kids Olympics“ in neun verschiedenen Sportarten.

Am 15. Mai ist Hochbetrieb auf dem Gurten: An diesem Tag treffen sich alle Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse aus der Stadt Bern auf dem „Berner Olymp“. Die letzten Vorbereitungsarbeiten laufen derzeit auf Hochtouren. Grosse Mengen an Material müssen auf den Gurten gebracht werden. Dazu einige Zahlen: Für die „Kids Olympics“ braucht es 150 Fussbälle, 9 Fussballtore, 100 Frisbees, 120 Velopneus, 80 Heuler, 8000 Trinkbecher, 2 Kipplastwagen Sägemehl, 5 Kilometer Absperrband, 6 Getränkestände, 2 Bühnen, 1 Radioübertragungswagen, und 1 Beschallungsanlage samt Regiewagen. Und nicht zu vergessen sind die 100 Helferinnen und Helfer, die den Anlass überhaupt erst möglich machen.

 

Neun Disziplinen auf fünf Spielwiesen

Im Zentrum des Anlass stehen die vielen sportbegeisterten Schülerinnen und Schüler. Zusammen mit Bundesrat Samuel Schmid wird Gemeinderätin Edith Olibet den Startschuss geben für die Bärner "Kids Olympics", die unter dem Motto „bewegte Kinder – gesunde Zukunft“ stehen. Danach geht es Schlag auf Schlag: Mit dem Eröffnungstanz, den die Gruppe „Starbugs“ zusammen mit den Olympioniken und Olympionikinnen aufführt, wird das Sportprogramm eröffnet. Auf fünf Spielwiesen, eingefärbt in den Farben der olympischen Ringe, messen sich die Jugendlichen in neun verschiedenen Sportarten: Schwingen, Judo und Jiu-Jitsu, Leichtathletik und OL, Frisbee und Geschicklichkeit, Fussball, Tanz und Akrobatik. Für alle Begleitpersonen gibt es ein sportliches und nichtsportliches Rahmenprogramm.

 

Getreu dem olympischen Motto „Mitmachen ist wichtiger als siegen“ erhalten alle Jugendlichen zum Abschluss der Spiele eine Goldmedaille. 2000 Ballone werden nach der Schlusszeremonie die Kunde von den ersten Bärner "Kids Olympics" in die Stadtquartiere tragen.

 

Downloads

Downloads
Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentFlyer Kids Olympics 08.05.2008 2.2 MB
Datei PDF documentReferat von A. Weber, Vertreter Patronatskomitee 08.05.2008 23.4 KB
Datei PDF documentReferat von Gemeinderätin Edith Olibet 08.05.2008 21.9 KB

Direktion für Bildung, Soziales und Sport

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile