Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. Mai 2008 | Gemeinderat, Direktionen

Begrüssungsveranstaltungen und neue Dokumentation für Neuzugezogene

Nächsten Samstag, 24. Mai 2008, finden zum zweiten Mal in allen sechs Berner Stadtteilen Begrüssungsveranstaltungen für Neuzugezogene statt. Erstmals wird dabei die neue, umfassende Begrüssungsdokumentation abgegeben. Organisiert werden die Anlässe von den Quartierorganisationen in Zusammenarbeit mit der Stadt Bern.

Rund 10'000 Menschen ziehen jedes Jahr neu nach Bern. Während die Schweizerinnen und Schweizer vorwiegend aus der Region oder dem Kanton Bern stammen, wandert der Grossteil der Ausländerinnen und Ausländer direkt aus dem Ausland nach Bern zu. Mit jeweils über 1’000 Zuzügen ist Deutschland das Zuwanderungsland, aus dem die meisten neuen Einwohnerinnen und Einwohner kommen, gefolgt von Portugal, Frankreich und Italien.

 

Neue Einwohnerinnen und Einwohner willkommen heissen

Den Neuzuziehenden wird die Einladung für die Begrüssungsveranstaltung bei der Anmeldung durch die Mitarbeitenden der Einwohnerdienste persönlich überreicht. Ziel der Veranstaltung in den sechs Stadtteilen ist, die Neuzugezogenen

  • willkommen zu heissen. Sie sollen sich in Bern so rasch wie möglich wohl und heimisch fühlen.
  • zu informieren. Sie sollen sich in ihrem Umfeld orientieren können und Zugang zu wichtigen Informationen und Angeboten in ihrem Stadtteil erhalten.
  • kennenzulernen und mit ihnen Kontakte zu knüpfen.

 

Beim Rundgang durch das Wohnquartier erfahren die Neuzugezogenen viel Nützliches und Interessantes, aber auch Überraschendes aus der Geschichte und dem Alltag ihres Quartiers. Beim anschliessenden Apéro besteht die Möglichkeit, andere Quartierbewohnerinnen und Quartierbewohnern kennenzulernen. An Informationsständen können sie sich eingehend über die verschiedenen Angebote und Partizipationsmöglichkeiten im Quartier informieren. Die Anlässe am Samstag, 24. Mai 2008, finden in den sechs Stadtteilen wie folgt statt:

 

10.00 Uhr

·         Länggasse-Felsenau: Treffpunkt Studentisches Zentrum Bühlplatz, Gertrud Wokerstrasse 3.

·         Breitenrain-Lorraine: Treffpunkt: Vor dem Breitsch-Träff, Breitenrainplatz

·         Bümpliz-Bethlehem: Treffpunkt Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse

 

16.00 Uhr:

·         Innere Stadt: Treffpunkt: Vor dem Zeitglockenturm

·         Kirchenfeld-Schosshalde: Treffpunkt: Pfarreizentrum Bruder Klaus, Ostring 1 A

·         Mattenhof-Weissenbühl: Treffpunkt Zentrum Bürenpark, Bürenstrasse 12

 

Neue Begrüssungsdokumentation

Ab nächstem Montag, 26. Mai, wird den Neuzuziehenden die neue Begrüssungsdokumentation bei der Anmeldung der Einwohnerdienste überreicht. Sie umfasst ein Begrüssungsschreiben des Stadtpräsidenten in elf Sprachen, eine Broschüre mit Adressen und Informationen zur Stadt, Gutscheine, welche den Neuzuziehenden ermöglichen, das vielfältige Kultur-, Sport und Freizeitangebot und den öffentlichen Verkehr der Stadt Bern kennen zu lernen sowie einen Plan mit allen wichtigen Kontaktadressen der Stadtverwaltung.

 

 

Stadtkanzlei

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile